Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Robbe & Berking – Bar Kollektion

Besondere Anlässe verdienen besonderen Genuss. Hochzeiten, Jubiläen oder ein erfolgreicher Geschäftsabschluss wollen feierlich besiegelt werden. Um Meilensteine würdig zu zelebrieren, lohnt sich der Griff zu den feineren Spirituosen - ob ein dekadenter Champagner zum Anstoßen oder ein aromatischer Aged Whisky zum Genießen. Wer edle Tropfen zu schätzen weiß, weiß jedoch auch, dass für den wahren Trinkgenuss die richtige Zubereitung und eine würdige Präsentation fast so entscheidend sind wie die erlesenen Zutaten eines Getränks. Wirklich gute Drinks sprechen alle Sinne an. Genau hierfür hat die Silbermanufaktur Robbe & Berking die luxuriösen Bar-Kollektionen Belvedere, Dante und Martelé entworfen. Liebevoll von Hand gefertigt direkt hier in Deutschland und bestehend aus ausschließlich den edelsten Materialien umfassen die exklusiven Bar Collections alles, was das Herz eines jeden Cocktail Connaisseurs höherschlagen lässt. Silberne Cocktailshaker, Strainer, Barlöffel und Eiszangen machen das Mixen von Drinks zu einem erstklassigen Erlebnis, während sich die Aromen in den versilberten Champagnerflöten, Whiskybechern, Longdrinkbechern und Cocktailschalen optimal entfalten können. Das Beste: Silber hat eine extrem hohe Temperaturleitfähigkeit, sodass die Gefäße sofort die Temperatur Ihres Getränks annehmen und dieses bis zu 30 Minuten kalt halten. Funktionell wie auch ästhetisch sind die handgemachten Baraccessoires aus Silber von Robbe & Berking ein wahres Highlight in der eigenen Hausbar und eine edle Geschenkidee für Menschen mit feinem Geschmack.

Robbe & Berking – Ein familiengeführtes Traditionsunternehmen in der 5. Generation

Die Geschichte des traditionsreichen Familienunternehmens Robbe & Berking beginnt im Jahr 1874 in der norddeutschen Stadt Flensburg. Damals gründet Nicolaus Christoph Robbe, Ururgroßvater des heutigen Inhabers, eine kleine Silbermanufaktur für Bestecke und Tafelgeräte. Die erste starke Wachstumsphase des Unternehmens beginnt 1897 mit der Heirat zwischen Henriette Robbe, Tochter von Nicolaus Robbe, und Robert Berking. Der junge, aber hochbegabte Silberschmied beteiligt sich zu 50 Prozent an der kleinen Manufaktur seines Schwiegervaters, baut diese in nur kurzer Zeit geschickt aus, entwickelt eine eigene Besteck Kollektion und errichtet schließlich das erste eigene Firmengebäude. 1925 übernimmt Theodor Berking, der älteste Sohn von Robert und Henriette Berking, die Firma. Unter seiner Leitung wandelt sich die Werkstatt in den folgenden 40 Jahren zu einem im Norden Deutschlands hoch angesehenen Silberbesteckhersteller mit über 100 Mitarbeitern. Unter der Leitung von Robert Berking und mit dem Aufbau eines neuen Geschäftszweiges – silberne Tafelgeräte und Geschenkartikel – entwickelt sich der deutsche Besteckhersteller zwischen 1958 und 1997 zu einer Silbermanufaktur, dessen edle Produktpalette Beliebtheit in ganz Europa genießt. Die weltweite Expansion sowie die Erschließung neuer Geschäftsfelder setzt sich bis heute ungebremst fort. Unter der geschäftstüchtigen Leitung von Oliver Berking wird 2008 die Yachtwerft Robbe & Berking Classics gegründet, 2009 dem Edelmetallhandel beigetreten und 2011 erstmals das internationale Lifestylemagazin GOOSE verlegt.

In all seinen Tätigkeiten bleibt Robbe & Berking dem Grundsatz von Gründer Nicolaus Christoph Robbe jedoch stets treu: „Andere mögen es billiger machen, aber keiner darf es besser machen als wir“. Alle silbernen und versilberten Arbeiten der Manufaktur, die Sie in unserem Sortiment finden, entstehen aus diesem Grund auch heute noch ausschließlich in der hauseigenen Flensburger Werkstatt.